KOMMANDO SCHNELLE EINSÄTZE

  Verein  FÖRDERER

zivile Partner

krems farbe logoa1 logo transphypo noe big

Die Stadt Krems/D / A1 telekom austria AG / HYPO NOE GRUPPE


Zweck und Ziel:

Ziel dieser Verbindungen und Partnerschaften sind die Intensivierung der gegenseitigen persönlichen Kontakte und der Zusammenarbeit der im wirtschaftlichen, kulturellen, schulisch-pädagogischen und sportlichen Bereich, um die Notwendigkeit und den Sinn der militärischen Landesverteidigung in das Bewusstsein zu bringen.

Die Stadt Krems/D


krems farbe logoDie Stadt Krems an der Donau

und das damalige Kommando der 3.Panzergrenadierbrigade mit dem Panzerstabsbataillon 3 (seit 2017 Stabsbataillon 3) gründete am 10. Juni 1983 eine Partnerschaft. Ziel dieser Verbindung ist die Intensivierung der gegenseitigen persönlichen Kontakte und der Zusammenarbeit der Partner im wirtschaftlichen, kulturellen, schulisch-pädagogischen und sportlichen Bereich, um einerseits den Bewohnern von KREMS Notwendigkeit und Sinn der Landesverteidigung und andererseits den Soldaten der Panzertruppen die Bedeutung der Stadt KREMS als Mittelpunkt der Region zum beiderseitigen Nutzen verstärkt in das Bewusstsein zu bringen. Diese Partnerschaft wurde beim 1. Neujahrsempfang KOMMANDO SCHNELLE EINSÄTZE am 19.01.17 erneuert. (Bild rechts)

partner krems1 150  partnerschaftsurkunde150  partner krems2 150  170119 16 stadt krems urkunde neu
(Fotos: Bundesheer)

Zur Homepage: www.krems.at

 Die A1 telekom austria AG


a1 logo transpZiel dieser Partnerschaft ist die Intensivierung der gegenseitigen persönlichen Kontakte und die gemeinsame Zusammenarbeit in konsequenter Verfolgung des Mottos "Helfen wo andere nicht mehr können". In Wahrnehmung der Verantwortung gegenüber der Gesellschaft wollen beide Partner gemeinsam die hierfür erforderlichen Ressourcen rasch zur Verfügung stellen und dabei auch unter extremen Bedingungen Verlässlichkeit und Qualität bieten.

Die Schaffung von Synergien sowie die Zusammenarbeit im Sinne der Vorbereitung für Einsätze zum Schutz der österreichischen Bevölkerung sind das einigende Band zwischen den Soldaten des Kommando Schnelle Einsätze und den Mitarbeitern der A1 telelekom austria AG. Diese Partnerschaft wurde ebenfalls beim 1. Neujahrsempfang KOMMANDO SCHNELLE EINSÄTZE am 19.01.17 erneuert. (Bild rechts)

partner mobilkom1 150  partnerschaftsurkunde mobilkom 150  partner mobilkom 150170119 17 a1 urkunde neu
(Fotos: Bundesheer)

Firmenphilosophie:
Die A1 telekom austria verbindet über fünfzehn Millionen Menschen in acht Ländern. Wir tragen also große Verantwortung. Mehr denn je versuchen wir, die gesellschaftlichen Trends zu erforschen. Unsere Innovationen sollen auch in Zukunft den Bedürfnissen der Menschen entsprechen - praktische Lösungen, die Arbeit ersparen und etwas von der Zeit zurückgeben, die uns das moderne Leben abverlangt. Die Zukunft ist mobil. Bleiben Sie mit uns dran. (Anm.: vormals mobilkom austria AG)

Zur Homepage: www.A1.net

HYPO NOE GRUPPE


hypo noe bigZiel dieser Partnerschaft ist die Intensivierung der gegenseitigen persönlichen Kontakte und der Zusammenarbeit gemäß dem gemeinsamen Motto
„Sicherheit geben – Vertrauen schaffen – Tradition wahren“.

In Wahrnehmung der Verantwortung gegenüber der Gesellschaft wollen beide Partner gemeinsam die hierfür erforderlichen Ressourcen zur Verfügung stellen und dabei Verlässlichkeit, Qualität und Sicherheit bieten.

Dieses Versprechen, soll das einigende Band zwischen den Soldaten des Kommandos Schnelle Einsätze und den Mitarbeitern der HYPO NOE GRUPPE sein.

Diese Partnerschaft wurde am 7. September 2013 in Beisein des NÖ Landtagspräsidenten Ing. Hans PENZ zwischen dem damaligen Brigadekommandanten Brig Mag. Anton WESSELY und dem Generaldirektor der HYPO NOE GRUPPE,  Dr. Peter HAROLD geschlossen.
Zur Homepage: www.hyponoe.at

Zur Homepage: www.hyponoe.at 

Bericht: Vzlt Severin Ganglberger / Fotos: OStv Chris Leneis


 

facebook button