KOMMANDO SCHNELLE EINSÄTZE

  Verein  FÖRDERER

Tag der offenen Tür in Mautern


150905 kl

Am Samstag, den 5. September um 09:00 Uhr öffneten sich erneut die Kasernentore der Raab-Kaserne für die Öffentlichkeit. Die Bevölkerung der Region, aber auch viele Bundesheer-Interessierte und Freunde der 3. Panzergrenadierbrigade aus ganz Österreich statteten der Garnison einen Besuch ab.

Brigadier Mag. Christian HABERSATTER konnte zu seinem ersten Traditionstag als Brigadekommandant zahlreiche Ehrengäste und Partner aus Politik, Militär und Wirtschaft begrüßen. Den Ehrengästen sowie den über 3.000 Besuchern boten sich viele interessante und aufregende Stationen während des Rundgangs durch die Raab-Kaserne.


Weiterlesen: Tag der offenen Tür in Mautern

Kommandoübergabe bei der "DRITTEN"


150624 kl

Brigadier Christian Habersatter neuer Kommandant der 3. Panzergrenadierbrigade

Am 24. Juni 2015 fand in der Raab-Kaserne in Mautern die feierliche Kommandoübergabe der 3. Panzergrenadierbrigade statt. Im Beisein von Verteidigungsminister Gerald Klug übernahm Brigadier Christian Habersatter das Kommando von seinem Vorgänger Brigadier Bruno Hofbauer.

Verteidigungsminister Klug: "Brigadier Christian Habersatter ist ein würdiger Nachfolger und der richtige Kommandant für diese herausfordernde Aufgabe. Ich wünsche ihm alles Gute und viel Soldatenglück für seine neue Verantwortung. Sie können stolz darauf sein, einen Verband zu führen, der solch ein vielseitiges Aufgabenspektrum zu erfüllen hat. Ein Verband, der eine Schlüsselrolle im Österreichischen Bundesheer einnimmt und aus erfahrenen Soldatinnen und Soldaten besteht."


Weiterlesen: Kommandoübergabe bei der "DRITTEN"

Sportfest der "DRITTEN"


2015 sport klEinmal im Jahr veranstaltet die 3. Panzergrenadierbrigade eine Brigadesportwoche, Dieses mal wurde als Veranstaltungsort die neue Musterkaserne in Güssing gewählt. Neben einem Staffellauf gab es einen Panzergrenadiertriathlon, einer Pionierchallenge, ein Fussballturnier, 10.000 Meterlauf und natürlich auch ein Beachvolleyballturnier.

Von Montag den 15. Juni bis zum Donnerstag den 18. Juni 2015 kämpften die Teams bei brütender Hitze um den begehrten Wanderpokal der 3. Panzergrenadierbrigade, den dieses mal das Jägerbataillon 19 aus Güssing gewonnen hat.


Weiterlesen: Sportfest der "DRITTEN"

Die DRITTE übt mit multinationalen Bataillonsstäben am Führungssimulator in Weitra


150518 klVertiefung der Partnerschaft mit Tschechien und Deutschland beim Abschluss der Brigade-Taktischen-Weiterbildung in den Einsatzarten Gegen-, Angriff und Verzögerung.

Mit einer taktischen Weiterbildung von Bataillonsstäben am Führungssimulator der Landesverteidigungsakademie am Standort Weitra wurde von 18. bis 22. Mai 2015 die Fortbildung der 3. Panzergrenadierbrigade zur Führung einer gemischt verstärkten Kampfgruppe abgeschlossen. Die Verlegung stellte den Abschluss der Brigade-Taktischen-Weiterbildung (BTW) in den Einsatzarten Gegen-, Angriff und Verzögerung dar.


Weiterlesen: Die DRITTE übt mit multinationalen Bataillonsstäben am Führungssimulator in Weitra

Das war die "Dynamic Response 15"


150423 klPositives Beispiel für internationale Zusammenarbeit

Die 3. Panzergrenadierbrigade berichtet über die dreiwöchige Übung "Dynamic Response 15". Krönender Abschluss dieser internationalen Übung bildete der Besuchertag am 23.04.15. Mehr als 800 Gäste konnten vom Brigadekommandanten, Brigadier Bruno Hofbauer, auf der Schießbahn Kühbach im westlichen Teil des Truppenübungsplatzes Allentsteigs, begrüßt werden.


Weiterlesen: Das war die "Dynamic Response 15"

Übung Dynamic Response 15


150420 klBei der Übung "Dynamic Response" trainieren Soldaten der 3. Panzergrenadierbrigade von 13. bis 24. April 2015 bei einem Gefechtsschießen am Truppenübungsplatz Allentsteig. Dabei wird das Zusammenwirken der Waffengattungen in den Einsatzarten "Verzögerung" und "Angriff" anhand einer Gefechtsaufgabe geübt und im scharfen Schuss ausgeführt.

Die 3. Panzergrenadierbrigade wird durch Soldaten der Panzerbrigade 21 aus Deutschland und der 7. mechanisierten Brigade aus der Tschechischen Republik verstärkt. Insgesamt nehmen 1.400 Soldaten, gepanzerte Fahrzeuge der 3. Panzergrenadierbrigade, ausländische gepanzerte Fahrzeuge sowie Hubschrauber und Flächenflugzeuge des Bundesheeres an der Übung teil.


Weiterlesen: Übung Dynamic Response 15

 

facebook button